Archiv der Kategorie: Jungmusiker

Supergemütlich beim Dämmerschoppen!

Um gemeinsam den Ferienbeginn zu feiern, organisierte die „JOLENI –Spitze“ gemeinsam mit der 50+ Combo am Samstag nach dem letzten Schultag einen Dämmerschoppen. Die Location war schnell im Hof vom Cafe Fierlinger gefunden. Das Wetter spielte toll mit und so konnten viele Zuhörer von den JOLENIs, die den ersten Teil des Abends musikalisch gestalteten, begrüßt werden.

Nach einigen flotten Nummern, mit einem tollen Xylophon-Solo als Sahnehäubchen, übergaben die jungen ihre Notenständer an die alten Musikanten.

Die unterhielten mit gemütlicher Musik, während die Gäste Eisbecher, Bratwürstel und kühlen Getränken genießen konnten.

Um ein wenig Aufregung in die Runde zu bringen, erkor Moderatorin Nicole Leitenmüller auf sehr charmante Art und Weise immer wieder jemanden aus dem Publikum aus, der für eine kleine Spende unsere Musikanten tempomäßig zusammenhielt, also einen der dirigieren durfte. Da freute sich natürlich jeder, der drankam.

Auch ein interessantes Schätzspiel hatten die JOLENIs vorbereitet. Es ging darum die Anzahl der Noten auf einem Plakat zu erraten. Sara und Magdalena Kehrer aus der Gartenstraße hatten dabei die Nase vorn.

Sie durften sich über einen der Preise freuen, den die Veranstalter von verschiedenen Lembacher Unternehmen gesponsert bekommen hatten. Herzlichen Dank an alle Spender.

Diese Leckerbissen schmeckten allen!

Ein besonders musikalisches Restaurant besuchten ca. 100 Volksschulkinder am Dienstag, 29. Mai in der Alfons-Dorfner-Halle. Das „TÄTÄRÄ“!
Kennt ihr nicht? Schade – da gab es lauter tolle Gerichte z.B. das besonders scharfe „Trompetengulasch“. Serviert wurden all die leckeren musikalischen Gerichte von den fünf Musikern der Gruppe „Quintett-tere-tää“.
Mit vielen lustigen Bewegungseinlagen (vom Popowackelsong bis zum Krakenfang-Ruderausflug) für die Kinder und besonders tollen Musikstücken (die Eisprinzessin war der Hit) unterhielten sich die Kinder, aber auch die anwesenden Erwachsenen ganz ausgezeichnet.
Initiiert von JoLeNi, organisiert vom MV Lembach und konsumiert von den VS Lembach und Niederkappel war das Ganze als Werbemaßnahme für „Blechblasinstrumente“ gedacht.
Na hoffentlich wirkt`s auch. Also nichts wie hin zur Musikschule!

Jo Leni! verwirrt Besucher beim MV-Niederkappel-Konzert

Einen starken Auftritt lieferte unser Jugendorchester JO Leni! beim Konzert des MV Niederkappel am 10. März in der Alfons-Dorfner-Halle. Wir waren, das müssen wir anmerken, zunächst aber einmal einigermaßen verwirrt. Angekündigt laut Programm war Musik von den Miserablen (Music from Les Miserables). Dann hörten wir aber JO Leni! und müssen sagen: Nichtmiserabel ist eine Untertreibung, es war absolut toller Sound. Das zweite Stück war dann ebenso toll performt und auch vom Titel her nachvollziehbar. Gimme some lovin‘ von den Blues Brothers. JO Leni! war dann auch noch an der Zugabe des großartigen Konzertes beteiligt. Gemeinsam mit dem MV Niederkappel wurde frei übersetzt „Lobet Gott denn es regnet Männer“ (It’s raining men, hallelujah) zum Besten gegeben. Bitte, liebe LeserInnen, macht Euch da selbst einen Reim drauf. Unsere Jungmusiker waren jedenfalls wunderbar! Das bestätigen unter anderem auch die Konzertbesucher Jo (12) und seine Schwester Leni (14). Einhelliger Kommentar: Nice.

Der nächste Auftritt von JO Leni! ist am Samstag, 14. April, beim Konzert des MV Lembach (Alfons-Dorfner-Halle). Wir sind gespannt!

Bericht: Florian Wakolbinger

JoLeni Ausflug – Fahrt ins Blaue

Am Sonntag, den 17.September 2017, durften wir, die JoLenis, auf einen fantastischen Ausflug fahren. 23 Jungmusiker und Jungmusikerinnen waren sehr gespannt, da Nicki, Rene und Arno eine große Überraschung aus dem Ausflugsziel machten.  Erst in Linz wurde verraten, wo das erste Ziel lag.

So war der erste Halt im Ars Electronica-Center in Linz. Dort bekamen wir von einer sehr netten Dame eine interessante Führung durch das gesamte Haus. Uns wurde gezeigt, was es in der Zukunft Neues geben könnte, welche Planeten es in unserem Sonnensystem gibt und noch vieles mehr. Danach ging es mit dem Bus weiter zum Tagaluba-Land. Dort hatten alle sehr viel Spaß, auch die etwas „größeren“ Jungmusiker freuten sich über dieses Ziel. Zum Abschluss des Ausfluges wurde noch ein kleiner Zwischenstopp bei McDonalds gemacht, da alle einen riesen Hunger hatten, und dann ging es leider auch schon wieder nach Hause.

Herzlichen Dank an unsere 3 Jugendreferenten, Nicki, René und Arno, für den tollen Ausflug und wir freuen uns schon sehr auf den Nächsten.

JO! LeNi beim Landes-Jugendorchester-Wettbewerb

Viele Punkte, zufriedene Jungmusiker und ein Fachgespräch mit einer hochkarätigen Jury waren der Lohn für die intensive Probenarbeit

Am Samstag, 13. Mai durften wir –  das Jugendorchester JO! LeNi – den Bezirk Rohrbach beim Landes-Jugendorchester-Wettbewerb in Gunskirchen vertreten. Insgesamt stellten sich 13 Jugendorchester aus ganz Oberösterreich bei diesem Wettbewerb der hochkarätigen Jury rund um Thomas Asanger, Gerald Oswald und Andreas Simbeni.

Mit sehr guten 80,67 von möglichen 90 Punkten erreichten wir ein Spitzenergebnis!

Unser Jugendorchester besteht derzeit aus 35 motivierten JungmusikerInnen aus Lembach und Niederkappel und neuerdings dürfen wir auch junge musikbegeisterte Putzleinsdorfer in unserem Orchester begrüßen.

Mit Freude dürfen wir JO! LeNi-Jugendreferenten Nicki Leitenmüller, René Lindorfer und Arnold Falkner sagen, dass unsere jungen Musiker bereits nach der Vorbereitung auf diesen Landes-Jugendorchester-Wettbewerb den Gewinn der persönlichen Weiterentwicklung am eigenen Instrument, im Zusammenspiel mit anderen Jungmusikern und die Erfahrung des gemeinsamen Musizierens im Jugendorchester aufweisen konnten.

Die Qualität und die Begeisterung an der Blasmusik hat vor allem bei Kindern und Jugendlichen in den letzten Jahren eine steile Aufwärtskurve erlebt. Dank des vielfältigen Angebotes der regionalen Musikschulen kann dies ermöglicht werden.

Weiters ist die gute Zusammenarbeit mit dem Bezirksjugendreferat hervorzuheben. Die engagierten Bezirks-Jugendreferenten Christine Niedersüss, Philipp Karlsböck und Johanna Andexlinger sind um ein vielfältiges musikalisches Angebot – Musik in kleinen Gruppen, Jugend-Wertungsspiele, Music-Summer-Camp etc. – für unsere Nachwuchsmusiker bemüht.

JO! LeNi feiert Premiere beim Konzert des MV Niederkappel

Heuer spielten wir JoLeNis erstmals auch beim Niederkappler Frühlingskonzert am 11. März groß auf. Mit den allbekannten Hits „The Lion sleeps tonight“ und „Living on a prayer“ durften wir den Anfang der 2. Halbzeit gestalten. Ebenfalls eine selbsteinstudierte Tanzeinlage durfte bei „Raindrops keep falling on my head“ nicht fehlen.

Das Beste jedoch war das Abschlussstück, wo wir zum ersten Mal miterleben durften gemeinsam mit einer Musikkapelle zu spielen. „Tarzan Boy“ wurde zu einem richtigen Hit und die Zuschauer waren wieder einmal völlig verzaubert. Danke auch an alle Eltern, Verwandten und Bekannten, die uns bei jedem unserer Auftritte so tatkräftig unterstützen.

Bericht: Lena Jäger

3. JO! LeNi-Konzert

– abwechslungsreiches, musikalisch hochwertiges Konzert –
strahlende Jungmusiker – begeistertes Publikum

Das 3. Konzert des Jugendorchesters aus Lembach und Niederkappel „JO! LeNi“ war auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg. Die JO! LeNis konnten vor allem mit ihrem abwechslungsreichen und bunten Programm das Publikum auf ihre Seite gewinnen.
Vom afrikanisch schwungvollen „The lion sleeps tonight“ über die Ö3-Welthits „Ham kumst“ und „Shut up and dance“ bis hin zur klassischen Polka für Jugendorchester „Ho Ruck-Bumm“ war alles im Konzertprogramm inbegriffen.

Die intensive und viele Probenarbeit machte sich bezahlt und die musikalischen Darbietungen wurden mit kräftigem Applaus belohnt. Zwischendurch wurde das Konzert mit einer witzigen Rätseleinlage mit tollen Preisen der Firma PEZ – ein herzliches Danke an dieser Stelle an „Pez-Harry“ – abgerundet.
Bravourös führte heuer Moderator Thomas Wakolbinger durchs Programm. Bezirks­jugend­referentin Christine Niedersüß gratulierte zum gelungen Konzert und dankte ganz besonders den Jugendreferenten Nicki Leitenmüller, René Lindorfer und Arnold Falkner für ihre ehrenamtliche und mühevolle Arbeit.

Ein besonderer DANK gilt an die JO! LeNis selbst! Durch ihre Liebe zur Musik und ihren Fleiß war dieses Konzert möglich! Ihr seid super – weiter so!

Einladung zum 3. JO! LeNi-Konzert

Liebe Musikfreunde!

Wir laden Dich/Euch sehr herzlich zu unserem 3. JO! LeNi-Konzert am
Sonntag, 12. Februar 2017 um 15:00 Uhr in der Alfons-Dorfner-Halle in Lembach ein.

Zusammen mit unseren Jungmusikern haben wir, das Jugendreferenten-Team
rund um Nicki Leitenmüller, René Lindorfer und Arnold Falkner, ein
abwechslungsreiches und musikalisch ansprechendes Programm für die
ZuhörerInnen einstudiert und vorbereitet.

Wir freuen uns, wenn wir Dich/Euch bei unserem Konzert begrüßen dürfen!