Archiv für den Monat: Mai 2018

….und schon war er weg!

Dabei hätten wir ihm bereits den Marsch geblasen. Wem? Natürlich dem Maibaum, der mit tüchtiger Unterstützung von Seiten der Musikkapelle am Montagabend aufgestellt worden war. Half alles nichts! Der Gute fristete nur ein kurzes Leben und liegt nun etwas mitgenommen neben der AD-Halle.

Das war aber nur ein Event für die Musiker(innen) in der ersten Maiwoche. Nachdem am Freitag nach der Gedenkmesse für die verstorbenen Musiker im GH Kislinger ein neuer Musikvereinsvorstand gewählt worden war, folgte das Maibaumaufstellen. Verfolgt wurden wir im heurigen Jahr von einigen Alpakas. Das hieß, wir konnten unbeschwert aufspielen.

Am Dienstag, 1. Mai trafen sich um 17.00 Uhr alle bewegungshungrigen Musikanten um die 1. Tour des Abendgrußes in Angriff zu nehmen. Die Süd-Ostroute führte uns ca. 6 km durch das Ortsgebiet. Wir möchten allen, die uns eine Spende zukommen ließen recht herzlich danken.

Besonders Danke sagen wir den Familien Leitenmüller und Anreither/Ranetbauer/Schinkinger, die sich jedes Jahr bereit erklären, uns bei unserem Rundgang Herberge zu geben. Nach ca. 3 Stunden war es geschafft und wir machten uns unter der Stabführung von Anwärterin Kathi Falkinger auf den Heimmarsch.

Endpunkt der umtriebigen Woche war Florianisonntag. An diesem Tag dürfen wir die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr zur Kirche geleiten. Gott sei Dank mussten wir die noch nicht beim neuen Zeughaus holen. Wie ihr seht wurden diese Woche eifrig Musikhemden gewaschen und gebügelt.

Bericht: Andrea Richtsfeld