Sensationelles Ergebnis bei der Marschwertung in Kleinzell

Nicht nur Stabführer Christian Böhm konnte seinen Ohren kaum trauen, als Bezirksstabführer Gerald Herrnbauer am Sonntag, den 18. Juli 2017 um ca. 15 Uhr, das Lembacher Wertungsergebnis vorlas.

Sagenhafte 94,47 sollten es schließlich sein, was somit wohl eines der besten Marschwertungsergebnisse überhaupt in der Vereinsgeschichte des MV Lembach bedeutete.

Ein großes Dankeschön gebührt an dieser Stelle all unseren Musikantinnen und Musikanten, die in den letzten Wochen den Weg vom Freibad in die Marschproben auf sich genommen haben. Hervorzuheben ist hier natürlich noch unser frisch vermählter Stabführer Christian Böhm, der auch abseits der Marschproben sehr sehr viel Zeit in diese Marschwertung investiert hat. Christian, diese Auszeichung hast du dir redlich verdient!

Weiters möchten wir uns sehr herzlich bei den zahlreich mitgereisten Lembachern bedanken, die uns während und auch nach der Wertung tatkräftig unterstützt haben.

Bericht: Markus Hofer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.