Grandioses Ergebnis bei der Konzertwertung

Veranstaltet vom MV Kleinzell, startete am 11.November 2017 diese alljährliche zweitägige musikalische Challenge. Gleich am ersten Tag der Konzertwertung hatten wir unseren großen Auftritt. Abends um ca. 19.20 Uhr war die Anspannung und Konzentration auf dem Höhepunkt, als Kapellmeister Benedikt Falkinger den Auftakt zum ersten Stück „Giacomo“ gab. Als dieses geschafft war, hatten wir auf der Bühne schon eine leichte Vorahnung, dass das heute der Tag der Lembacher werden könnte. Wir hatten flott musiziert und keine gröberen Schnitzer.

Auch unser Selbstwahlstück „The Witch and the Saint“ gelang ganz ordentlich. Und so konnten wir bei der anschließenden Punkteverteilung durch die drei Bewerter satte 149 Punkte holen. Das ist die höchste Bewertung aller Kapellen aus dem Bezirk Rohrbach in der Stufe C. Da blieb uns doch kurz die Puste weg ehe es „Hurra!“ hieß und natürlich feierten wir bis spät in die Abendstunden unser grandioses Ergebnis.

Ein großes Dankeschön an unseren Kapellmeister Benedikt Falkinger für das gute Händchen bei der Auswahl und der Interpretation der Stücke und an alle Musiker und Musikerinnen, die durch intensives Proben diesen Erfolg erst möglich gemacht haben. Danke auch an alle „musikalischen Aushilfen“, die uns in einigen Registern unterstützt haben. Nun liegt die Latte natürlich für das nächste Jahr ziemlich hoch, mal schauen wie es uns ergehen wird, es wird spannend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 − neun =