Archiv des Autors: Rene Lindorfer

Wir suchen Dich!

Für uns Musikvereine gilt aktuell: keine Proben, keine Auftritte, Abstand halten und gesund bleiben! Eine schwierige Zeit…

DOCH eins wissen wir ganz ganz sicher! Wir werden wieder gemeinsam Musizieren, egal wann!
DARUM lerne bereits jetzt ein Instrument und spiele bald bei uns mit!

Interesse ein Instrument zu erlernen?
DANN schau unbedingt auf unserer neuen Jungmusiker*innen Seite vorbei und melde Dich bei uns! Hier geht’s zu deiner Karriere als Musiker oder Musikerin!

Standkonzert Finale

Hier ein paar Impressionen von unseren beiden Standkonzert-Finalterminen im Glossholz und beim Altenheim. VIELEN DANK an alle, die unsere Standkonzerte besucht haben und besonders auch an die die uns dabei so großzügig bewirtet haben 🙂

Wir starten in Kürze den normalen Probenbetrieb, wobei was ist in Zeiten wie diesen schon normal

Das Wandern ist des “Musikers Lust“

Weil manchen schon ein bisschen langweilig war, organisierten Kathi und Julia, unsere Eventmanager, eine Wanderung. Das Ziel war der Vergnügungspark Hörbich. Ein paar Tüchtige machten sich bei strahlendem Sommerwetter am späten Nachmittag auf den Weg. Während sich die fleißigen Wanderer ausruhten und das Lagerfeuer zum Würstelbraten anfachten, fanden sich auch einige weniger Sportlichen ein.
Nachdem sich alle gestärkt hatten, wurde eifrig über Gott und die Welt diskutiert, Volleyball gespielt und fleißig gekegelt. Herzlichen Dank unseren beiden Ladies fürs Organisieren und den Hausherren, dass wir den Platz nutzen durften.

2. Allstars-Dämmerschoppen

Weil der Mond an diesem Abend finster war, haben wir uns auf die Sterne konzentriert und den 2. musikvereinsübergreifenden Allstars-Dämmerschoppen veranstaltet. Viele Stars aus den Nachbargemeinden, aber auch aus Oberneukirchen, St. Martin, Haibach haben mit uns unter der Linde gespielt. Am Bass gabs sogar Verstärkung aus Wien, wie Kapellmeister Benni extra erwähnt hat. Kann man zwar auch anders sehen, aber bitte 😊.

Gut gefallen hat uns und allen auch, dass Elvira und Leonie zwischendurch ein paar Stücke auf der Ziehharmonika zum Besten gegeben haben. Und zwar starmäßig, sogar Narcotic von Liquido war dabei. Als der Mond dann wieder sichtbar wurde, waren einige Stars schon beim bradln. Fazit: Es war super, nächstes Jahr gerne wieder!

JO! LeNi on Ice

Am Mittwoch in den Semesterferien hieß es für die jungen Nachwuchsmusikanten aus Lembach und Niederkappel „Tausche Musikinstrument gegen Eislaufschuhe.“ Nachdem zu Beginn des Jahres gleich ein Highlight – Kirchenkonzert in Niederkappel – auf dem Programm stand, wofür intensiv geprobt wurde, überlegten sich die Jugendreferenten Nicki, René und Arno als kleines Dankeschön ein sportliches Freizeitprogramm.

Die Kinder bestätigten sofort, dass die Linzer Eishalle ein Publikumsmagnet ist. Eifrig wurden viele Runden auf den Kufen gezogen. Diverse Kunststücke wurden probiert und auch lässige Spiele auf Eis spielten wir gemeinsam. Den einen oder anderen kleinen Sturz verkrafteten die Kids mit Lockerheit. Frei nach dem Motto: hinfallen – abputzen – aufstehen – weiterlaufen erlebten wir zusammen einen tollen Nachmittag. Dass so ein sportlicher Nachmittag den Hunger weckt ist wohl klar. Diesen stillten wir bei Mc Donald´s. Mit vollgefüllten Bäuchen ging´s wieder ab nach Hause. Es war ein toller Ausflug für Klein und Groß!

Unsere nächsten Auftritte:
– Sa, 10. März 2018 beim Konzert des MV Niederkappel
– Sa, 14. April 2018 beim Frühlingskonzert des MV Lembach

Das 1. JO! LeNi Kirchenkonzert – ein voller Erfolg

Am Sonntag, den 7. Jänner 2018, zeigten unsere Jungmusiker aus Lembach und Niederkappel, dass sie auch in der Kirche unsere Zuhörer begeistern können. Die Premiere für das erste Kirchenkonzert von JO! LeNi fand gleich in einem wunderbaren Ambiente – nämlich im Mühlviertler Dom in Niederkappel statt. Mit einem sehr bunten und kurzweiligen Programm verzauberten unsere Jungmusiker das Publikum. Traditionelle Kirchenlieder wurden gekonnt mit Stücken aus Film und Musical kombiniert und mit wunderschönen Gesangsstücken aufgewertet. Vielen Dank an Barbara Bumberger aus Niederkappel für die perfekte Moderation!