„Schi foarn is des Leiwaundste!“…

…. dachten sich 27 Musiker des MV und machten sich am 26. Jänner mit einem Bus der Fa. Pernsteiner auf in Richtung Flachau. Organisiert hatte alles  im Vorfeld unsere Gemeinschaftsreferentin Kathi. Ein herzliches Danke dafür. Es hieß zwar schon um 4.50 Uhr Tagwache, doch egal – alle waren pünktlich da.

Der Wettergott, der sich nicht gerade von seiner schönsten Seite zeigte und ein Reifenplatzer bei der Hinfahrt konnten die gute Laune nicht trüben. In kleinen Gruppen genossen alle die erstaunlich guten Pistenverhältnisse und genossen es, als sich am frühen Nachmittag sogar die Sonne kurz sehen ließ.

Nachdem am späten Nachmittag fix war, dass alle Gliedmaßen noch intakt waren, ging man daran „Apres-Ski“ zu zelebrieren, da die Rückfahrt erst um 20.00 Uhr festgelegt war. Durch pünktliches Erscheinen beim Bus konnten wir uns sogar eine Kiste Bier bei Fahrer Manfred sichern.

Während der Heimfahrt ging es ziemlich gemütlich zu und der Beschluss für einen „Musi-Schitag“ im nächsten Jahr war schnell gefasst.

Bericht: Andrea Richtsfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − 16 =