Archiv für den Monat: Oktober 2019

Ausflug des Musikvereins

(Motto:   „Wo geht`s den bloß zum Bus!!!!!!“)

Am Samstag, den 28. Sep. machte sich (ein leider sehr kleines Grüppchen) Musikanten(innen) auf, um das schöne Salzburger Land zu besuchen. Eingeladen uns zu begleiten waren auch unser Ehren-Obmann Sepp Höfler und unser „Ehren-Tschineller“ Sepp Peherstorfer mit seiner Gattin. Bestens gelaunt erreichten wir unser erstes Ziel – die Privatbrauerei „Trumer“ in Obertrum.

Nach einer höchst informativen Führung durch einen ehemaligen Angestellten der Firma durften wir das gebraute Bier natürlich verkosten. Bier schon vor dem Mittagessen macht gleich noch mal so gute Stimmung.

Gott sei Dank hatte der Wettergott ein Einsehen und wir konnten nach dem Essen den nächsten Programmpunkt in Angriff nehmen. Eine Wanderung entlang des Mühlenweges in Ebenau.

Dieser Weg hatte so seine Tücken. Gestartete wurde gemeinsam – angekommen sind einige eher einsam oder zweisam oder…… – ja, so kann man verloren gehen.

Aber zur verabredeten Zeit waren alle mehr oder weniger fit wieder am Bus.

Gemütlicher Abschluss wurde im Gasthaus Betenmacher in Thalgau gemacht. Dort lud uns das Geburtstagskind des Tages „Kaiser Hans Falkinger“ noch zu einer Runde ein. Nach einem lustigen Gstanzlsingen ging es dann heimwärts. Auf dem Nachhauseweg unterhielt uns DJ Erich (sein Vertrag wird höchstwahrscheinlich nicht verlängert!!!). Alle die nicht mit waren, hatten es garantiert nicht so lustig. Danke an das Organisationsteam!!