Autor: Christina Wiesinger

Teststraße wird zur Feststraße!

Am 23. April um 19:30 Uhr laden wir gemeinsam mit den Nachbarkapellen Niederkappel und Putzleinsdorf zu einem musikalischen Abend herzlich in die Alfons-Dorfner-Halle ein. Der Abend steht ganz unter dem Motto „Teststraße wird zur Feststraße“. Nach einer langen Konzertpause freuen wir uns auf einen geselligen Abend mit einem bunten Mix an verschiedensten Stücken. Für Musik, Unterhaltung, Getränke und Essen ist bestens gesorgt.

So lange haben wir uns auf den heutigen Tag gefreut…

So optimal hätte es heute gepasst, perfektes Wetter, perfekter Ansatz, perfekte Konzertbedingungen! Leider müssen wir heute gemeinsam auf unseren Höhenpunkt des Jahres, dem Frühlingskonzert, verzichten. Der Coronavirus trifft uns natürlich sehr hart, wir können nicht proben, nicht miteinander musizieren und nicht für Euch musikalisch dasein. JEDOCH haben wir uns etwas ganz besonderes für Euch überlegt. Sozusagen als kleine digitale Entschädigung, für das nicht stattfinden unseres Konzertes… Sehr stolz möchten wir heute unseren offiziellen Youtube-Kanal vorstellen. In der nächsten Zeit werden dort zahlreiche Video-Premieren stattfinden, die euch die Zeit durch die Corona-Krise etwas erleichtern sollen. Darum immer fleißig auf unserer Facebook-SeiteMehr…So lange haben wir uns auf den heutigen Tag gefreut…

Ausflug des Musikvereins

(Motto:   „Wo geht`s den bloß zum Bus!!!!!!“) Am Samstag, den 28. Sep. machte sich (ein leider sehr kleines Grüppchen) Musikanten(innen) auf, um das schöne Salzburger Land zu besuchen. Eingeladen uns zu begleiten waren auch unser Ehren-Obmann Sepp Höfler und unser „Ehren-Tschineller“ Sepp Peherstorfer mit seiner Gattin. Bestens gelaunt erreichten wir unser erstes Ziel – die Privatbrauerei „Trumer“ in Obertrum. Nach einer höchst informativen Führung durch einen ehemaligen Angestellten der Firma durften wir das gebraute Bier natürlich verkosten. Bier schon vor dem Mittagessen macht gleich noch mal so gute Stimmung. Gott sei Dank hatte der Wettergott ein Einsehen und wir konntenMehr…Ausflug des Musikvereins

Supergemütlich beim Dämmerschoppen!

Um gemeinsam den Ferienbeginn zu feiern, organisierte die „JOLENI –Spitze“ gemeinsam mit der 50+ Combo am Samstag nach dem letzten Schultag einen Dämmerschoppen. Die Location war schnell im Hof vom Cafe Fierlinger gefunden. Das Wetter spielte toll mit und so konnten viele Zuhörer von den JOLENIs, die den ersten Teil des Abends musikalisch gestalteten, begrüßt werden. Nach einigen flotten Nummern, mit einem tollen Xylophon-Solo als Sahnehäubchen, übergaben die jungen ihre Notenständer an die alten Musikanten. Die unterhielten mit gemütlicher Musik, während die Gäste Eisbecher, Bratwürstel und kühlen Getränken genießen konnten. Um ein wenig Aufregung in die Runde zu bringen, erkorMehr…Supergemütlich beim Dämmerschoppen!

Feuer marsch!

Am Samstag vor dem Sonnwendtag (24. Juni) organisierten wir, wie schon im Vorjahr, gemeinsam mit dem Öaab ein zünftiges Sonnwendfeuer-Fest. Auf dem Gelände der alten Kläranlage unweit des Abfallsammelzentrums hatten unsere Mitstreiter schon seit Monaten einen riesigen Strauch- und Holzhaufen angesammelt. Der Musikverein war für Unterhaltung und leibliches Wohl zuständig. Als der „Suniwend-Hansl“ auf dem Haufen seinen Platz eingenommen hatte, stand der Feier nichts mehr im Wege. Naja, bis auf das unbeständige Wetter. Doch der Wettergott hatte ein Einsehen. Es blieb trocken und die viele Leute hatten das Fest vom Vorjahr in so guter Erinnerung, dass sie uns auch heuer,Mehr…Feuer marsch!

Hurra, Prüfung geschafft!

Um den Stabführer-Nachwuchs braucht sich der Musikverein Lembach anscheinend auch keine Sorgen machen. Unter Bezirksstabführer Herrnbauer wurden in den vergangenen Wochen gleich 2 motivierte Herrschaften ausgebildet. Katharina Falkinger und Martin Hopfner trauten sich drüber, legten unter den strengen Augen von Gerald Herrnbauer die Stabführerprüfung ab und erhielten ihre Stabführerbescheinigung überreicht. Wir wünschen unseren beiden Neuen natürlich viel Freude und Erfolg für die neue Tätigkeit bei den kommenden Ausrückungen. Stabführer Christian freut`s auch – Arbeitsteilung mag man eben in unserem Verein. Fotos: Oberösterreichischer Blasmusikverband Rohrbach